Bautzen - Die Stadt der Türme in der Oberlausitz

1000 Jahre, ein schiefer Turm und zwei Sprachen. Witajće k nam w Budyšinje!

Veranstaltungen
weitere Reisetipps
Olbersdorfer See

Olbersdorfer See

Das Erholungsgebiet FREIZEIT-OASE Olbersdorfer See befindet sich am Fuße des Zittauer Gebirge. Entstanden aus einem ehemaligen Braunkohletagebau wurden hier rund 130 ha Fläche renaturiert.
Gemeinde Kottmar

Gemeinde Kottmar

Der weithin sichtbare 583 m hohe Kottmar ist ein markantes Zeichen der Landschaft, um den sich die Dörfer der Gemeinde schmiegen.
Talsperre Bautzen

Talsperre Bautzen

Eines der beliebtesten Naherholungsgebiete vor den Toren der Stadt Bautzen ist die Talsperre Bautzen, die von vielen auch "Stausee" genannt wird.

Die Seite entstand in Zusammenarbeit mit der Stadt Bautzen. Vielen Dank. Die Fotos wurden uns von der Stadt Bautzen und Peter Wilhelm zur Verfügung gestellt.

39.429 Einwohner
1002 erstmals erwähnt
Informationen zu Bautzen

Das über 1000jährige Bautzen in der Oberlausitz ist eine der reizvollsten mittelalterlichen Städte Deutschlands. Siebzehn Türme und Bastionen, einst zum Schutz der alten Handelsstadt erbaut, sind Teil der rund 1.300 Baudenkmäler und grüßen stolz von ihrem Granitplateau. Dicke Mauern künden hochüber dem Spreetal vom Selbstbewusstsein und der Wehrhaftigkeit vergangener Zeiten. Kriege und Brände hinterließen ihre Spuren, doch fleißig brachten die Bautzener ihre Stadt stets wieder zu neuer Blüte.

Seit Jahrhunderten leben hier Deutsche und Sorben, ein kleines slawisches Volk mit eindrucksvoller Kultur. Tausende Besucher kommen jedes Jahr zu den Osterreiterprozessionen oder erleben mit, wie die kunstvoll verzierten sorbischen Ostereier entstehen.

Sehenswürdigkeiten

Simultankirche Dom St. Petri

Dom

Einzige Simultankirche (seit 1524) im Osten Deutschlands, spätgotische Hallenkirche (1213-21, 1497) sowie der Domstift mit bedeutendem Domschatz und Barockportal

An der Petrikirche 6

Ortenburg

Ortenburg

Siedlungsursprung, ca. 958 als Grenzburg ausgebaut, spätgotischer Hauptbau (1483-86), drei Renaissancegiebel (1698)

Reichenturm

Reichenturm

der "Schiefe Turm von Bautzen" (1490-92) mit 1,44 m Neigung; Reichenstraße (1359 erstmals als "platea divitum" erwähnt

Rathaus am Hauptmarkt

Rathaus

Barockbau mit vorgesetztem Turm, Doppeltreppe und Giebel (1213, 1729-32)

Alte Wasserkunst mit Aussichtsplattform

Alte Wasserkunst

(1558) technisches Museum und Wahrzeichen der Stadt, 50 m Höhe, mit Aussichtsplattform, Galerie und Café

Wendischer Kirchhof 7

Fotos von Bautzen