Cookie-Hinweis

Für einen bestmöglichen Service, nutzen wir Cookies. Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, dann werten wir das als Ihr Einverständnis, dass Sie die Cookies auf unserer Webseite zulassen. Vielen Dank für Ihr Einverständnis und Ihre Unterstützung.

Bautzen

Bautzen - Die Stadt der Türme in der Oberlausitz

1000 Jahre, ein schiefer Turm und zwei Sprachen. Witajće k nam w Budyšinje!

Das über 1000jährige Bautzen in der Oberlausitz ist eine der reizvollsten mittelalterlichen Städte Deutschlands. Siebzehn Türme und Bastionen, einst zum Schutz der alten Handelsstadt erbaut, sind Teil der rund 1.300 Baudenkmäler und grüßen stolz von ihrem Granitplateau. Dicke Mauern künden hochüber dem Spreetal vom Selbstbewusstsein und der Wehrhaftigkeit vergangener Zeiten. Kriege und Brände hinterließen ihre Spuren, doch fleißig brachten die Bautzener ihre Stadt stets wieder zu neuer Blüte.

Seit Jahrhunderten leben hier Deutsche und Sorben, ein kleines slawisches Volk mit eindrucksvoller Kultur. Tausende Besucher kommen jedes Jahr zu den Osterreiterprozessionen oder erleben mit, wie die kunstvoll verzierten sorbischen Ostereier entstehen.

Bilder und Fotos von Bautzen

Schiefer Reichenturm mit Stadtmuseum

Altstadtpanorama

Hauptmarkt

Wenzelsmarkt

Hauptmarkt mit Radlern vom Spreeradweg

Familientour an Bautzens alter Stadtmauer

Sorbische Osterreiterprozession

Simultankirche Dom St. Petri

Hauptmarkt

Vielen Dank an den Fotografen Herrn Jens-Michael Bierke und der Touristinformation Bautzen

Sehenswürdigkeiten in Bautzen

Dom

Dom St. Petri

einzige Simultankirche (seit 1524) im Osten Deutschlands, spätgotische Hallenkirche (1213-21, 1497) sowie der Domstift mit bedeutendem Domschatz und Barockportal

An der Petrikirche 6

Ortenburg

Ortenburg

Siedlungsursprung, ca. 958 als Grenzburg ausgebaut, spätgotischer Hauptbau (1483-86), drei Renaissancegiebel (1698)

Reichenturm

Reichenturm

der "Schiefe Turm von Bautzen" (1490-92) mit 1,44 m Neigung; Reichenstraße (1359 erstmals als "platea divitum" erwähnt

Rathaus

Rathaus

Barockbau mit vorgesetztem Turm, Doppeltreppe und Giebel (1213, 1729-32)

Alte Wasserkunst

Alte Wasserkunst

(1558) technisches Museum und Wahrzeichen der Stadt, 50 m Höhe, mit Aussichtsplattform, Galerie und Café

Wendischer Kirchhof 7

Michaeliskirche

Michaeliskirche

(ca. 1429) seit 1619 Gemeindekirche der evangelischen Sorben

Museum Bautzen

Museum Bautzen

Mit 2.400 m² Ausstellungsfläche und einer Sammlung von etwa 400.000 Einzelstücken gehört das Museum zu den größten Museen in Sachsen und seit seiner Wiedereröffnung 2009 sicher auch zu den modernsten.

Kornmarkt 1

Sorbisches Museum

Geschichte, Kultur, Literatur der Sorben vom 6. Jh. bis zur Gegenwart

Ortenburg 3-5

Bautzen II, "Stasi-Knast"

Gedenkstätte für die Opfer politischer Gewaltherrschaft in den Gefängnissen Bautzen I und Bautzen II, Ausstellung zur Geschichte der Häuser, Sonderausstellungen

Rietschelgiebel - Figuren

Vor der Fassade des Burgtheaters auf dem Hof der Ortenburg haben die Figuren des Rietschelgiebels ihr neues Domizil erhalten.

Diese Figurengruppe, die "Allegorie der Tragödie“, zierte bereits das von Gottfried Semper 1841 erbaute Dresdener Hoftheater.

Nicolaikirchruine und -friedhof

1455 eingeweihter Friedhof mit Ruine der im dreißigjährigen Krieg zerstörten spätgotischen Kirche

Volkstheater

Deutsch-Sorbisches Volkstheater

Das Deutsch-Sorbische Volkstheater ist das einzige professionelle bikulturelle Theater Deutschlands. Im Programm stehen verschiedene Schauspielproduktionen in deutscher und sorbischer Sprache Musical, Ballett, Opern und Operetten sowie zahlreiche Konzerte. Die sorbischen Inszenierungen werden per Kopfhörer simultan ins Deutsche übersetzt.

Seminarstraße 12

Veranstaltungen in Bautzen und Umgebung

Kinderfest im Tierpark Bischofswerda

Kinderfest im Tierpark Bischofswerda


Anlässlich des internationalen Kindertages lädt der Tierpark Bischofswerda am Sonntag, 2. Juni 2019 zu einem bunten Programm für Kinder und Erwachsene ein.

Datum: 02. Juni

Ort: Bischofswerda

mehr

26. Schiebocker Tage

26. Schiebocker Tage


Alljährlich im Juni laden die Stadt Bischofswerda und die AG Schiebocker Tage 2.0 zum dreitägigen Stadtfest, den „Schiebocker Tagen“ ein. Neben kulinarischen Leckerbissen, Fahr- geschäften und abwechslungsreicher Musik gibt es auch Unterhaltung der ganz besonderen Art.
Noch nicht olympisch, aber dafür überregional bekannt, ist das Schiebock-Rennen in Bischofswerda, das 1994 aus einer Idee des d...

Datum: 14. Juni bis 16. Juni

Ort: Bischofswerda

mehr

"Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers" - Karl-May-Spiele Bischofswerda

"Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers" - Karl-May-Spiele Bischofswerda


Jedes Jahr führen auf der Waldbühne Bischofswerda Kinder und Jugendliche ein Stück nach den Wild-West-Geschichten des sächsischen Autors Karl May auf. Längst sind die Karl-May-Spiele ein fester Bestandteil des Kulturkalenders in Ostsachsen und darüber hinaus. Fans aus ganz Deutschland reisen jedes Jahr an, um dieses besondere Projekt zu begleiten.

Datum: 23. Juni bis 07. Juli

Ort: Bischofswerda

mehr

14. Oberlausitzpokal im Skat

14. Oberlausitzpokal im Skat

Gespielt werden 3 Serien á 12 Runden mit deutschem Blatt. 1. Serie wird ausgelost, danach wird nach Ergebnis gesetzt. Gewertet wird die Summe aus allen 3 Serien. Der Einsatz von 15 EUR wird komplett für Preise verwandt. Abreizgeld pro verlorenes Spiel: 1,00 EUR
Schirmherr Ministerpräsident Michael Kretschmer sponsert das Turnier mit einem zusätzlichen Preisgeld in Höhe von 150 EUR und nimmt die S...

Datum: 18. August

Ort: Wendisch-Paulsdorf

mehr

Industriemalerei in der Margarethenhütte

Industriemalerei in der Margarethenhütte


Zur Vorbereitung des diesjährigen Tages des offenen Denkmals lädt der Förderverein Margarethenhütte Großdubrau e.V. herzlich ein zum Malen und Zeichnen von Ansichten der Margarethenhütte.Wo? Elektroporzellanmuseum Margarethenhütte Großdubrau, Hermann-Schomburg-Straße 6, 02694 GroßdubrauWer? Grit Horbank | Förderverein Margarethenhütte Großdubrau e.V.

Datum: 18. August

Ort: Großdubrau

mehr

weitere Veranstaltungen



Fotos von Fotograf Peter Wilhelm

Aussicht vom St. Petri Dom

Herbststimmung

Fischerpforte in Bautzen

Nebelstimmung

Herbst

Sonnenuntergang

Spreebogen in der Seidau

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Feuerwerk bei der Romantica

Blick über die Stadt

Wasserturm

Hofrichterhaus



Diese Seite entstand in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Bautzen und wurde bisher 10635 mal angesehen.


Reisetipps für die Umgebung

Irrgarten Kleinwelka

Irrgarten Kleinwelka

In Deutschlands größtem Irrgarten findet man Spaß ohne Grenzen. An jeder Ecke vermutet man andere Umherirrende zu treffen. Und wer ist nun von beiden richtig?
Saurierpark Bautzen

Saurierpark Bautzen

Können Sie sich vorstellen, wie unsere Erde vor 100 Millionen Jahres ausgesehen hat? Entdecken Sie spannende Attraktionen in einem vielfältigen Freizeitpark.
Talsperre Bautzen

Talsperre Bautzen

Eines der beliebtesten Naherholungsgebiete vor den Toren der Stadt Bautzen ist die Talsperre Bautzen, die von vielen auch "Stausee" genannt wird.
Kamenz

Kamenz

Über fehlenden historischen Nachlass kann sich das fast 800 Jahre alte Kamenz nicht beklagen. Schon im Mittelalter gelangte es zu Reichtum und Unabhängigkeit.