oberlausitz.holiday
Lokales
277

Spendenfahrt "KLAPPT DOCH" von Görlitz nach Braunschweig mit @cycling_sebek

Eine außergewöhnliche vorweihnachtliche Spendenfahrt vom 04. bis 08. Dezember 2019 durch das winterliche Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Los geht es in Görlitz.

Am Mittwoch, den 4. Dezember 2019 startet Sebastian König auf einem weitgehend originalen Panther Steckrad eine Reise zu dessen Geburtsort, den Pantherwerken in Braunschweig. Seine Tour führt den Fahrradverrückten Görlitzer über die Etappen-Städte: Senftenberg, Lutherstadt-Wittenberg und Magdeburg nach Braunschweig. Dort wurde sein Rad vor ca. 62 Jahren gefertigt.

Panther Pfiff: das älteste 20 Zoll "Klapprad" Deutschlands / wurde von Kurt Nitschke, einem ehemaligen Profi Radfahrer entworfen / ab 1957 bei Panther gebaut

Auf seiner Spurensuche in die Vergangenheit sammelt Sebastian König Geld für Kinder- und Jugendprojekte inden fünf beteiligten Städten:

  1. Kinderstadt Görlitz – Zgorzelec: http://www.nmus.de
  2. Lesen am See / Senftenberg: http://www.senftenberg.de
  3. Projektschmiede Wittenberg e.V.: https://www.projektschmiede-wittenberg.de/
  4. Spielwagen e.V. / Magdeburg: https://www.spielwagen-magdeburg.de
  5. Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.: https://www.weggefaehrten-bs.de/

Die Intention ist einerseits sportlicher Natur und die Herausforderung mit dem kleinen 20 Zoll Steckrad bei Wind und Wetter täglich sein gestecktes Ziel zu erreichen. Die eigentliche Sinnhaftigkeit dieses kleinen Abenteuers liegt jedoch darin so viele Menschen wie möglich zu erreichen, um Geld für die ausgewählten Projekte zu sammeln. Auf Instagram @cycling_sebek wird die Reise in Echtzeit via Reisetagebuch dokumentiert. Es wird Liveschaltungen und Videos von besonderen Orten am Wegesrand geben. Tolle Bilder von Begegnungen mit den Einwohnern und der wunderschönen Natur der Oberlausitzer Heide und Teichlandschaft, dem Lausitzer Seenland entlang der Elstar und der Elbe untermalen stimmungsvoll die Reise.


Begleitet wird Sebastian König von mehreren Instagram-Influencern, welche seine Reise aktiv im Netz unterstützen werden. Auch aus den Etappenstädten erhält Sebastian König viel Zuspruch und aktive Unterstützung, sei es die Einladung von Oberbürgermeister von Senftenberg zum Plätzchenbacken mit Kindern oder Hilfe bei der Übernachtungssuche. Ebenso trägt eine Landtagsabgeordnete aktiv zur Durchführung dieser Reise bei.

Ob als Firma, Institution oder Privatperson, jeder kann für die Vereine spenden. Spender über 100€ (das entspricht ca. 0,25€ pro gefahrenen Kilometer) werden offiziell als Unterstützer geführt und finden auf einer Spendentafel, Fotoausstellung und dem Spendenscheck eine Erwähnung. Gerne können hier noch persönliche Wünsche geäußert werden.

Als Träger der Spendenfahrt hat sich der etablierte Verein Meetingpoint Music Messiaen e.V. zur Verfügung gestellt.

SPENDENKONTO:
Meetingpoint Music Messiaen e.V.,
Demianiplatz 40,
02826 Görlitz
www.meetingpoint-music-messiaen.net

Betreff: Klappt doch
IBAN:DE32855910004530174900 BIC: GENODEF1GR1

Falls Sie Fragen an Sebastian König haben. Seine Kontaktdaten sind:
Sebastian König
@cycling_sebek
20zollfabrik@gmail.com
Phone: 017620902199

image
Werbung