Cookie-Hinweis

Für einen bestmöglichen Service, nutzen wir Cookies. Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, dann werten wir das als Ihr Einverständnis, dass Sie die Cookies auf unserer Webseite zulassen. Vielen Dank für Ihr Einverständnis und Ihre Unterstützung.

Windmühlen- und Wetterdorf Oderwitz

Erholung und Genuss im Oberlausitzer Bergland

Eingebettet in die Hügel des schönen Oberlausitzer Berglandes vor den Toren des Zittauer Gebirges erstreckt sich auf über 9 km Länge die Gemeinde Oderwitz. Sie ist bekannt durch ihre drei Bockwindmühlen und liegt im südöstlichsten Zipfel des Freistaates Sachsen, dem Dreiländereck Tschechien, Polen, Deutschland.

Auf Wanderwegen durch den Ort zeugen noch heute viele liebevoll erhaltene Umgebindehäuser von der einst ansässigen Leineweberei.

Ein Besuch im bunt bestückten Oderwitz lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Alle Einrichtungen, viele behagliche Gaststätten sowie Ferienhäuser und –wohnungen (auch im Umgebindehaus) laden Sie als Gast zu uns herzlich ein.

Eindrücke von Oderwitz

Birkmühle - Hochzeit

Erfinderkiste

Schokoladenfabrik

Kutschfahrt

Birkmühle

Bertholdmühle

Neumannmühle

Ortsansicht

Schaubäckerei

Schaubäckerei

Ponny-Ranch

Rodelbahn

Spitzbergbaude

Klettern

Volksbad

Wetterfrosch

Wetterhäusel

Wetterkabinett

Wetterkabinett

Vielen Dank der Touristinformation Oderwitz

Sehenswürdigkeiten

Mühle

Viele Sehenswürdigkeiten

So liegt beispielsweise am Hausberg, dem Spitzberg, ein anerkanntes Klettergebiet am Phonolithfelsen. Von seinem Aussichtsfelsen hat man einen wunderbaren Rundblick auf das Oberlausitzer Bergland. Die Baude auf dem Spitzberg lädt zum Verweilen ein.

Unterhalb des Berges können Groß und Klein dem Rausch der Geschwindigkeit auf einer Sommerrodelbahn frönen.

Bei der Talfahrt hat man einen schönen Blick zu den drei Bockwindmühlen, welche das Ortsbild prägen.

Mühlenführungen, sowie romantisch Heiraten in einer Mühle – beides ist möglich.

Wetterkabinett

Wetterkabinett

Ein weiterer sehr interessanter Anlaufpunkt ist das Wetterkabinett. Bei einem öffentlichen Wettervortrag Di + Do 10.00 Uhr (Gruppen nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten) hört man viel Wissenswertes rund ums Thema Wetter. Unter anderen über den böhmischen Wind, welcher früher für das Betreiben der Mühlen von großer Bedeutung war.

Es begrüßt Sie unser Maskottchen der Frosch "Ody-Witz von Wetter" und vor dem Wetterkabinett können sie im einmaligen lebensgroßen Wetterhäusel ein lustiges Urlaubsfoto machen.

Ponnyranch

Oderwitz erleben

Bei einer Kutsch- oder Kremserfahrt kann man im gemütlichen Trab den Ort erkunden und dabei noch manche Attraktion finden. So sorgen ganz besonders für Kinder die Pony-Ranch, Reiterhöfe und das Volksbad für sportliche Abwechslung.

Erfinderkiste

Oderwitz bestaunen

Sachsens größte Modellbahnanlage liegt ebenfalls auf dem Weg. Wer dem Forscherdrang nachgehen möchte, ist in der Kinderlernwerkstatt "Erfinderkiste" gut aufgehoben.

Ottobäcker

Oderwitz genießen

Um mal beim Brot backen im Holzofen zuzuschauen und zu verkosten, können Sie die Feinbäckerei Otto besuchen oder sich im Fabrikverkauf der Schokoladenfabrik mit etwas Süßem belohnen.

Veranstaltungen

Sams-Markt in Zittau

Sams-Markt in Zittau


Der beliebte Sams-Markt wird am 22. Juni 2019 wieder stattfinden. Der Gewerbe- und Tourismusverein Zittau lebendige Stadt e.V. hat sich im November bereit erklärt, den Sams-Markt 2019 erstmalig zu organisieren. Der Verein hält dabei am erfolgreichen Konzept eines trinationalen Frische- und Handwerkermarktes fest und freut sich auf die Anmeldungen aus der Region und den Nachbarländern. Frisch, ha...

Datum: 22. Juni

Ort: Zittau

mehr

Neuland unter Schwert, Axt und Pflug - die Herausbildung des Markgraftums Oberlausitz

Neuland unter Schwert, Axt und Pflug - die Herausbildung des Markgraftums Oberlausitz


Thema: "Neuland unter Schwert, Axt und Pflug – die Herausbildung des Markgraftums Oberlausitz als Ergebnis der mittelalterlichen Ostsiedlung (Vortragsabend)"
"Referent Dr. Volker Dudeck, Zittau | Beginn 18.30 Uhr mit dem gemeinsamen Abendbrot nach dem Prinzip „Jeder bringt etwas mit“ Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung „Bucklige Umgebindehäuser"", Aquarelle der Künstlerin Hanna B."Wo? ...

Datum: 16. August

Ort: Hirschfelde

mehr

"Burg & Kloster Zug"-mit der Magd in der Bahn zur Oybiner Burgherrschaft

"Burg & Kloster Zug"-mit der Magd in der Bahn zur Oybiner Burgherrschaft


FAMOS! Erfahren Sie was vor 600 Jahren geschah! Nehmen Sie die Fahrt mit der Dampfbahn von Zittau nach Oybin in Begleitung der Magd bis ins Mittelalter zur Burg- und Klosteranlage. Die Burgherrschaft empfängt Sie persönlich, bietet Einlass und Einblick in den Alltag der Burg, zeigt Gruben, Mordlöcher und den Umgang mit Waffen. Zum Abschluss kredenzt sie den „Ritterlichen Weingenuss“ in den Gewöl...

Datum: 17. August

Ort: Oybin

mehr

14. Oberlausitzpokal im Skat

14. Oberlausitzpokal im Skat

Gespielt werden 3 Serien á 12 Runden mit deutschem Blatt. 1. Serie wird ausgelost, danach wird nach Ergebnis gesetzt. Gewertet wird die Summe aus allen 3 Serien. Der Einsatz von 15 EUR wird komplett für Preise verwandt. Abreizgeld pro verlorenes Spiel: 1,00 EUR
Schirmherr Ministerpräsident Michael Kretschmer sponsert das Turnier mit einem zusätzlichen Preisgeld in Höhe von 150 EUR und nimmt die S...

Datum: 18. August

Ort: Wendisch-Paulsdorf

mehr

weitere Veranstaltungen

Interessante Links



Diese Seite entstand in Zusammenarbeit mit Touristinformation/Wetterkabinet Oderwitz und wurde bisher 5701 mal angesehen.




Reisetipps für die Umgebung

Gemeinde Kottmar

Gemeinde Kottmar

Der weithin sichtbare 583 m hohe Kottmar ist ein markantes Zeichen der Landschaft, um den sich die Dörfer der Gemeinde schmiegen.
Ebersbach-Neugersdorf

Ebersbach-Neugersdorf

Die über 700 Umgebinde-häuser geben der Spreequellstadt Ebersbach-Neugersdorf ihren unverwechselbaren Charakter.
Großschönau

Großschönau

Mit über 660 Umgebinde-häusern bietet die Gemeinde Großschönau das größte intakte Ensemble dieser einzigartigen Baukultur in der Oberlausitz.
Seifhennersdorf

Seifhennersdorf

Die Oberlausitzer Grenzstadt liegt in reizvoller Umgebung innerhalb des Naturparkes Zittauer Gebirge und ist ein idealer Ort für erlebnisreiche Erholung.