Cookie-Hinweis

Für einen bestmöglichen Service, nutzen wir Cookies. Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, dann werten wir das als Ihr Einverständnis, dass Sie die Cookies auf unserer Webseite zulassen. Vielen Dank für Ihr Einverständnis und Ihre Unterstützung.

Görlitz

Geführte Radtour zum Oberlausitztag nach Lauban im August 2018

Geführte Radtour zum Oberlausitztag nach Lauban

Der ADFC Görlitz bietet aus Anlass des Oberlausitztages am Sonnabend, dem 25.08.2018 wieder eine geführte Radtour an. Die Ganztagstour führt durch den polnischen Teil der Oberlausitz nach Luban (Lauban), einer Stadt des historischen Sechsstädtebundes. Diesmal geht es über Sulukow (Schönberg) und Platerowka (Niederlinde) . Nach 40 km ist das Ziel erreicht. Wer will. der kann hier individuell seine Rückfahrt mit dem Zug antreten. Im Hotel Luzitcky ist eine Einkehr geplant. Für den Rückweg über die bewährte Strecke Aiekierczyn (Geibsdorf) , Gozdanin (Lauterbach) und diesmal Trojca (Troitschendorf) statt Jerzmanki ( Hermsdorf) sind nochmal ca. 30 km einzuplanen. Bitte Ausweis und ein paar Zloty einstecken!. Die Tour endet an der Altstadtbrücke. Der Veranstalter erhebt für diese Tour keine Teilnehmergebühr. Teilnahme auf eigene Gefahr und nur mit verkehrtstüchtigem Fahrrad oder Pedelec! Die von Tourenleiter Peter Schellin als mäßig schwer (Stufe 3 von 6) eingeschätzte Tour ist insgesamt ca. 70 km lang.

Start: Blumenuhr vor dem Theater in Görlitz

Veranstalter: ADFC Görlitz

Kontakt: Peter Schellin

veranstaltungen@oberlausitz-tag.de
0176-96406848

bis

Görlitz



110 mal angesehen, zuletzt am 16.11.2018 23:46

zurück




Reisetipps für die Umgebung

Görlitz

Görlitz

4000 Einzeldenkmale aus Gotik, Renaissance, Barock, Jugendstil und Gründerzeit - Die reiche Geschichte der Stadt ist allgegenwärtig.
Berzdorfer See

Berzdorfer See

Der Berzdorfer See liegt südlich von Görlitz. Er wurde in den letzten Jahren geflutet und gehört mit zu den größten Seen in Sachsen. An der Süd- und Ostseite ist er für das Baden freigegeben. [Quelle: Wikipedia.de]
Oderwitz

Oderwitz

Eingebettet in die Hügel des schönen Oberlausitzer Berglandes erstreckt sich das Windmühlen- und Wetterdorf Oderwitz.
Gemeinde Kottmar

Gemeinde Kottmar

Der weithin sichtbare 583 m hohe Kottmar ist ein markantes Zeichen der Landschaft, um den sich die Dörfer der Gemeinde schmiegen.