Cookie-Hinweis

Für einen bestmöglichen Service, nutzen wir Cookies. Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, dann werten wir das als Ihr Einverständnis, dass Sie die Cookies auf unserer Webseite zulassen. Vielen Dank für Ihr Einverständnis und Ihre Unterstützung.

Großschönau

Textildorf Großschönau im Naturpark Zittauer Gebirge

Reichhaltige Museumslandschaft und attraktive Freizeitangebote für Groß und klein

Als Tor zum Naturpark Zittauer Gebirge hat sich Großschönau mit seinem Erholungsort Waltersdorf in den vergangen Jahren zu einem bedeutenden Tourismusort entwickelt. Besonders Familien bieten wir attraktive Freizeitangebote: der Trixi-Ferienpark – Sachsens größter Familien-Ferienpark - ist Waldstrandbad mit Walrossrutsche, Sprungturm und Naturbecken, Freizeitbad mit Wellnesslandschaft und Ferienhausanlage mit Campingplatz und Gondelteich in einem. Der Abenteuer-Kletterwald gleich nebenan verspricht Spaß und Spannung in großer Höhe für Groß und Klein.

In Großschönau präsentiert sich Kulturinteressierten eine reichhaltige Museumslandschaft. Im Deutschen Damast- und Frottiermuseum können Sie an einzigartigen Exponaten die jahrhundertealte Tradition der Textilproduktion, für die Großschönau weltbekannt ist, und zur Recht den Beinamen "Textildorf" trägt, authentisch miterleben. Entlang des Textillehrpfades können Sie auf eine fast 350-jährige Textilgeschichte zurückblicken. Die Lehrtafeln zeigen die wechselvolle Industriegeschichte und die Höhen und Tiefen der Vergangenheit und Gegenwart. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Fabrikverkäufe der zwei ortsansässigen Textilunternehmen Damino GmbH und Möve Frottana Textil GmbH & Co.KG zu besuchen. Das Motorrad-Veteranen und Technikmuseum lässt Ihr Herz beim Anblick mobiler Legenden und technischer Wunderwerke höher schlagen.

Mit über 660 Umgebindehäusern bietet die Gemeinde Großschönau eines der größten intakten Ensemble dieser einzigartigen Baukultur in der Oberlausitz.

Die Gemeinde Großschönau ist ein idealer Ausgangspunkt für vielfältige Wanderungen. Ob auf eigene Faust oder auf Themenwegen wie dem Oberlausitzer Bergweg oder dem Rübezahlradweg – für jeden Anspruch finden Sie die richtige Tour.

Über 1.000 Gästebetten in Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Hotels mit Gastronomie oder heimeligen Pensionen bieten Urlaubergästen ein schönes Ferienquartier. Die Tourist-Information im Naturparkhaus Waltersdorf gibt Ihnen dazu entsprechend Auskunft und berät Sie gern.

Übernachtungen

Ferien am Hofe
2 km
Ferien am Hofe mit unserer Ferienwohnung in Hainewalde
Hainewalde (Zittauer Gebirge)
Frisch renovierte Unterkunft für bis zu 4 Personen

Ferienwohnung Bernd Lange
5 km
Ferienwohnung Bernd Lange in Jonsdorf / Zittauer Gebirge
Jonsdorf (Zittauer Gebirge)
Unsere FeWo mit Sauna bietet Platz für 4 Personen

Ferienwohnung Familie Link
6 km
Ferienwohnung Familie Link
Seifhennersdorf (Zittauer Gebirge)
Auf ca. 70 m² finden Sie in unserer Ferienwohnung Ihre Erholung.

Bilder und Fotos aus Großschönau

Kirche Großschönau

Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Umgebindehäuser

Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Umgebindehäuser

Umgebindehäuser

Umgebindehäuser

Waldstrandbad Trixi-Ferienpark

Abenteuer-Kletterwald

Abenteuer-Kletterwald

Motorrad-Veteranen- und Technikmuseum

Umgebindehäuser

Umgebindehäuser

Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Umgebindehäuser

Umgebindehäuser

Umgebindehäuser

Umgebindehäuser

Umgebindehäuser

Motorrad-Veteranen- und Technikmuseum

Wellness Tempel Trixi-Ferienpark

Motorrad-Veteranen- und Technikmuseum

Umgebindehäuser

Vielen Dank der Tourist-Information Großschönau-Waltersdorf

Sehenswürdigkeiten im Textildorf Großschönau

Frottiermuseum

Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Zu den bemerkenswertesten Gebäuden Großschönaus gehört ein ehemaliges Fabrikantenhaus, indem sich heute das "Deutsche Damast- und Frottiermuseum" befindet.

Zu Recht bezeichnet sich Großschönau als "Textildorf", denn von 1666 bis 1933 stellten die Großschönauer echten Damast her. In keinem anderen Ort Deutschlands wurde so viel und so lange echter Damast gewebt. Auch die Frottierweberei hat in Großschönau eine lange Tradition. 1856 wurde hier der erste Frottierhandwebstuhl Deutschlands in Betrieb genommen.

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum zeigt in einem Komplex die Entwicklung der Damast- und Frottierindustrie in Großschönau. An 27 funktionstüchtigen historischen Webstühlen entstehen im Museum und in der Schauwerkstatt Leinwand, Damast, Frottiergewebe und Jacquardware, die auch als Souvenirartikel erworben werden können. Sie sehen zudem technische Raritäten, die es nur noch in Großschönau gibt: einen funktionstüchtigen, rekonstruierten Damastwebstuhl aus dem Jahre 1835 und den letzten Frottierhandwebstuhl Deutschlands.

In der "Schatzkammer" wird eine einmalige Sammlung sehr wertvoller Damaste gezeigt. Weiterhin zählen zum Museumsbestand Exponate zur Ortsgeschichte und bürgerliche Wohnkultur. Zu bestaunen sind ebenso Werke der bildenen Kunst, besonders von Johann Elias Zeißig (gen. "Schenau").

Technikmuseum

Motorrad-Veteranen- und Technikmuseum

Über 100 Jahre wurden in der Stadt Zittau Fahrzeuge hergestellt. In der 1888 von Gustav Hiller gegründeten Fabrik wurden Fahrräder, Motorräder und Lastkraftwagen gebaut, welche später unter den Namen Phänomen Werke Zittau bzw. VEB Robur Zittau bekannt war. Der Name Phänomen ist zugleich eine beliebte Marke, die Sammlerherzen und Technikfans höher schlagen lässt.

Im Motorrad-Veteranen und Technikmuseum in Großschönau, welches von den Technikfreunden des MC ROBUR Zittau e.V. betrieben wird, sehen Sie die Dokumentation der Technikgeschichte und über 100 Zeitzeugen in Form von Motorrädern, Fahrrädern, PKW sowie Sonderfahrzeugen.

Glanzstücke der Ausstellung sind u.a. ein frontgetriebenes Motorrad vom Typ "Megola" mit einem 5-Zyliner-Sternmotor aus dem Jahr 1923, ein Wanderer-Heeresmodell von 1914, ein Phänomobil und ein Auto "Adler Typ2" aus dem Jahre 1902.

Kirche

Evangelisch-Lutherische Kirche Großschönau

In Großschönau befindet sich die zweitgrößte Dorfkirche Sachsens.

Dank ihrer drei Emporen bot sie zu Beginn des 18. Jahrhunderts 2.000 Sitzplätze, heute sind es durch Umbaumaßnahmen noch ca. 1.100.

Das älteste Stück der Kirche, der Taufstein, ist aus Sandstein gearbeitet und stammt aus dem Jahre 1570. Er ist somit das einzige aus der vorherigen Kirche erhalten gebliebene und heute noch genutzte Kunstwerk. 1766 gestaltete der Musterzeichner David Christian Berndt die untere Empore mit den kunstvollen Grisaillemalereien. Die größte Kostbarkeit der Kirche ist das von dem einheimischen Künstler Johann Elias Zeißig, genannt Schenau, geschaffene Altarbild "Christi Auferstehung". Als er 1787 das Monumentalbild seiner Heimatgemeinde schenkte, war er Rektor der Kunstakademie Dresden und Leiter der Porzellanmalschule in Meißen.

Textillehrpfad

Erleben Sie auf unterhaltsame Art und Weise Großschönauer Textilgeschichte. 29 Stationen berichten über die wechselvolle Geschichte dieses Industriezweiges, der in Großschönau deutschlandweit seine Wiege hat. Fabrikantenvillen zeigen den Reichtum, ehemaligen und moderne Fabriken sowie historische Umgebindehäuser spiegeln das harte Arbeitsleben. Lernen Sie bedeutende Persönlichkeiten und sehenswerte Einrichtungen des Textildorfes wie das Deutschen Damast- und Frottiermuseums mit seiner Schauwerkstatt kennen.

Umgebindehäuser

Umgebindehäuser

Es gibt einen Landstrich in der Mitte Europas, der bis heute sein unverwechselbares Gepräge einer Architektur verdankt: den Umgebindehäusern. Nirgendwo sonst in Europa blieb eine Volksbauweise in solcher Dichte erhalten.

Liebevoll saniert und gepflegt von den Eigentümern, strahlen die Häuser Bodenständigkeit, Besitzerstolz und Gastfreundschaft aus. Viele Umgebindehäuser verbinden ihre Ursprünglichkeit gekonnt mit modernen Wohnkomfort.

In der Gemeinde Großschönau befindet sich mit über 660 Umgebindehäusern das größte intakte Ensemble dieser Architektur. Sie prägen maßgebend die Ortsbilder der Gemeinde. An den Flüssen Mandau und Lausur können Sie viele malerische Ansichten entdecken. Ein besonderes Highlight ist der heimelige Weihnachtsmarkt der jedes Jahr am 3. Advent entlang der Mandau (Schenaustraße) stattfindet und eine ganz besonders schöne Atmosphäre bietet.

Abenteuer-Kletterwald

Abenteuer-Kletterwald Zittauer Gebirge

Im Waldseilpark Großschönau, direkt hinter dem Erlebnisbad des Trixi-Parks finden Sie eine Abenteuerlandschaft mitten in einem intakten Wald. Neben dem intensiven Naturerlebnis, der körperlichen Herausforderung und dem Erforschen der eigenen Grenzen kommt vor allem der Spaß nicht zu kurz.

Die 7 verschiedenen Kletterparcours in Höhen zwischen einem und 11 Metern über dem Waldboden mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen sind so konzipiert, dass jeder, unabhängig von Alter und Fitnesslevel, sein ganz persönliches Abenteuer erleben wird.

Neben 7 spektakulären Seilbahnen sorgen 52 Elemente zwischen den Baumwipfeln, die zum Balancieren, Hangeln und Springen einladen, für spannende Action und naturnahe Erholung fernab vom Alltag.

Genießen Sie doch mal eine andere Perspektive! Die professionelle Betreuung durch unsere Trainer und die Bereitstellung der kompletten Sicherheitsausrüstung ermöglicht den Gästen sichere und unvergessliche Stunden zwischen den Wipfeln großer Erlen, Eichen und Lärchen.

Für die ganz kleinen Gäste ab 1,10m gibt es einen speziellen "Kids-Parcours", somit ist der Abenteuer-Kletterwald Zittauer Gebirge auch für Familien mit kleinen Kindern ein attraktives Ausflugsziel.

TRIXI-Park

Ferienpark TRIXI-Park

Der TRIXI-Park "Zittauer Gebirge" in Großschönau ist mit einem Areal von 23 Hektar Sachsens größter Ferienpark und mit seinem Angebot eine wahre Urlaubsinsel inmitten der Berge. Mit Spaß im Wasser zu jeder Jahreszeit, ganzjährig mietbaren Ferienhäusern, einer Saunalandschaft mit Garten, einem Wellness-Tempel im orientalischen Ambiente und jeder Menge Sport- und Spielmöglichkeiten werden im TRIXI-Park Kinderträume wahr und Gestresste finden hier ein wahres Paradies.

Lacht im Juni die Sonne, wartet TRIXI im Waldstrandbad schon sehnsüchtig auf Badegäste und hält ihnen geduldig seinen Buckel als Rutsche hin. Mit einer Wasserfläche von 20.000 qm ist es das größte Freibad weit und breit. Am Rande des Schwimmerbeckens, welches über Platz von 50 und 100 Meter langen Bahnen verfügt, prangt ein zehn Meter hoher Sprungturm.

Im Freizeitbad nebenan sind Wasserratten so richtig in ihrem Element. Auf 1500 qm können sie feucht-fröhliches Badevergnügen erleben oder einfach nur in Ruhe ein paar Bahnen schwimmen. 30° C warmes Wasser, Strömungskanal, Whirlpool, Kinderbecken, Dampfkammer, Außenbecken und natürlich die Attraktion: die rasante 60 Meter lange Röhrenrutsche – ein Erlebnis mit nasser Überraschung für Groß und Klein.

Das Luxusprogramm vollkommener Pflege und Entspannung gibt es in TRIXIs Wellness-Tempel.

Raffinierte Zeremonien aus dem Orient umschmeicheln den Körper mit Düften, Kräutern und wertvollen Ingredienzien. Einmal in Milch und Honig baden, im warmen Meeressand liegen, den Duft von würzigem Heu einatmen... – überrascht werden Gäste mit hohen Ansprüchen von der Vielfalt der Verwöhnangebote. Die hawaiianische Lomi-Lomi-Nui-Massage beherrschen die Therapeuten ebenso wie die Massage mit den heißen Steinen oder Ayurveda.

Veranstaltungen in Großschönau und Umgebung

Typisch Oberlausitz - Ausstellung im Naturparkhaus Waltersdorf

Typisch Oberlausitz - Ausstellung im Naturparkhaus Waltersdorf


Das Ehepaar Gerd Goldberg und Christine Goldberg-Holz stellen anlässlich des Tages der Oberlausitz am 21.8.2017 eine neue Fotodokumentation mit dem Titel „Tradition und Brauchtum in der südlichen Oberlausitz“ aus. Sie ist im Flur des Obergeschosses im Naturparkhaus im Erholungsort Waltersdorf zu sehen und zeigt Bilder zu Themen wie „typische oberlausitzer Veranstaltungen“ oder eine oberlausitzer...

Datum: 21. August bis 24. November

Ort: Großschönau OT Erholungsort Waltersdorf

mehr

Mandau Jazz Festival

Mandau Jazz Festival


Das lässt sich hören! Der gute Ton hält zum 21. Mal Einzug im Dreiländereck: kreuz und quer wird gezupft, gewirbelt und geflötete, was das Zeug hält. Vor uns liegt eine Grenzerfahrung der besonderen Art: grooviger Jazzpop tifft auf virtuose Freiklänge, vergessene Orte verwandeln sich in Jazzszenen der Extraklasse und faszinierende Musikstars treffen auf ein trinationales Publikum, das sich zum g...

Datum: 29. September bis 01. Oktober

Ort: Zittau

mehr

Jonsdorfer Kirmst

Jonsdorfer Kirmst


Freitag, 29.09.2017     
Bieranstich, TanzLampion - und Fackelumzug mit der FeuerwehrSamstag, 30.09.2017     
Adlerschießen am GondelteichTanz im FestzeltSonntag, 01.10.2017     
Frühschoppen im Festzelt mit der Grenzland BlasmusikTraditionelle KuchenfuhreHüpfburg, Kinderschminken, KinderanimationTanz im Festzelt

Datum: 29. September bis 01. Oktober

Ort: Kurort Jonsdorf

mehr

Oberlausitzer Familienfest im KiEZ Querxenland

Oberlausitzer Familienfest im KiEZ Querxenland


Am 3. Oktober 2017 lädt das KiEZ Querxenland in Seifhennersdorf bereits zum vierten Mal zum „Oberlausitzer Familienfest“ ein. Von 11 bis 18 Uhr werden die Tore geöffnet und Groß und Klein können Tierisches, Sportliches, Traditionelles, Märchenhaftes, Musikalisches, Kulinarisches, Regionales und Handwerkliches entdecken und erleben.

Datum: 03. Oktober

Ort: Seifhennersdorf

mehr

Kreativmarkt in Löbau

Kreativmarkt in Löbau


Händler und Kreative bieten Dinge an, die man nicht überall bekommt.Basteln, Malen, Gestalten - Kreatives für die ganze Familie.  Handmade ist in! Selbst hergestellte Dinge werden ausgestellt, angeboten, verkauft- egal ob Keramik, Holzartikel , Floristik, Papierarbeiten, Bilderusw...  Auch Handarbeiten  sind sehr beliebt und sind wieder auf dem Markt vertreten wie Nähen, Filzen, Stricken, Häkeln...

Datum: 14. Oktober bis 15. Oktober

Ort: Löbau

mehr

weitere Veranstaltungen

Was denken Sie über Großschönau?

Love It
2
Like it
1
Boring
0
zzzz
0
Angry
0
4,67 bei 3 Bewertungen


Diese Seite entstand in Zusammenarbeit mit Tourist-Information Großschönau/Waltersdorf und wurde bisher 3518 mal angesehen.




Reisetipps für die Umgebung

Waltersdorf

Waltersdorf

Der Erholungsort Waltersdorf hat sich als Wintersportort einen Namen gemacht - 3 Lifte, ca. 40km Skiwanderwege, Rodelbahnen ... laden zum Skivergnügen ein.
Jonsdorf

Jonsdorf

Inmitten von Bergen in klarer und sauberer Luft liegt unser Kurort im Naturpark Zittauer Gebirge.
Seifhennersdorf

Seifhennersdorf

Die Oberlausitzer Grenzstadt liegt in reizvoller Umgebung innerhalb des Naturparkes Zittauer Gebirge und ist ein idealer Ort für erlebnisreiche Erholung.
Erholungsgebiet FREIZEIT-OASE Olbersdorfer See

Erholungsgebiet FREIZEIT-OASE Olbersdorfer See

Das Erholungsgebiet FREIZEIT-OASE Olbersdorfer See befindet sich am Fuße des Zittauer Gebirge. Entstanden aus einem ehemaligen Braunkohletagebau wurden hier rund 130 ha Fläche renaturiert.